Im nördlichen Tenn (Schuppen) des Hauses, befindet sich eine Sammlung an alten Handwerksgeräten, welche zum Hausmuseum zusammengetragen wurden.

Ideal für einen kleinen Ausflug in die Vergangenheit.

Hier finden Sie alles, was Bauern vor 150 Jahren gebraucht haben, um Ihr karges Leben zu bestreiten. Die Werkzeuge sind zum Großteil verwendbar, jedoch hat der "Zahn der Zeit" an den Dingen des täglichen Gebrauchs genagt.

Impressionen